Dana Golombek, Tobias Licht und Clemens Süssenbach

Schreiben sie mir, oder ich sterbe – Ein literarisch musikalischer Abend

Worte unsterblicher Liebe, aufzehrender Sehnsucht, leidenschaftlicher Eifersucht, erfüllt von unbändiger Leidenschaft und zärtlicher Hingabe aus der Feder berühmter Dichter, Philosophen, Königinnen, Maler, Schauspieler, Künstlerinnen, Komponisten und Musen. 

Kaum etwas bewegt uns so sehr wie ein in Worte gefaßtes Liebesgeständnis.

Eine Auswahl der schönsten Liebesbriefe von Katharina der Großen über Edith Piaf, Erich Maria Remarque, Alain Delon, Camille Claudel, Marlene Dietrich, Berthold Brecht, Jean Cocteau  … szenisch vorgetragen und umspielt mit wunderbaren Chansons in deutscher, englischer, italienischer und französischer Sprache unter der musikalischen Leitung des Konzertpianisten Clemens Süssenbach erwartet Sie an diesem liebevollen Abend!

In dieser Nacht geht niemand allein nach Hause!

Kurz Biographien

Dana Golombek von Senden spielte schon zu Beginn ihrer Karriere an der der Seite von Anthony Hopkins und Isabella Rossellini in dem Kinofilm „… und der Himmel steht still“ (1992). Es folgten zahlreiche TV-Filme wie „Neue Adresse Paradies“ oder „Traumschiff Hawaii“, die 6 heilige Reihe „Allein unter…“ und viele beliebte Serien, wie „Die Camper“, „Ladykracher“, „Rote Rosen“, „Kinder Kinder“, „Soko Köln“ und Klassiker wie „Tatort Konstanz“ und „Polizeiruf Schwerin“. Als Tochter eines Opernregisseurs wurde ihr die Musik in die Wiege gelegt. Mit der Stimmlage Alt/ Mezzosopran ist sie im Jazz, Chanson und Musical zu Hause.

07.12.19 (Sa)

Beginn: 20 Uhr

Ort: Club

Tickets

Normalpreis: 25,35€ – 29,75€

Veranstalter

Knots-Entertainment