Dead Can Dance

Tour 2021

Nach  der  ausverkauften  Tournee  im vergangenen Jahr haben Dead Can Dance nun angekündigt,  dass  sie  im  Rahmen  ihrer geplanten  „Europa  –  2021“-Tour  im  Frühjahr
2021 auch nach Deutschland zurückkehren.
 
Dead  Can  Dance,  das  sind  Brendan  Perry  und Lisa  Gerrard,  zwei  mit  viel  Herzblut Musizierende,  die  sich  Anfang  der  80er  in  den Pubs  von  Melbourne  zu  einem außergewöhnlichen Duo zusammengeschlossen haben.  Geprägt  von  der  kulturellen  Vielfalt  um sie  herum,  entwickelten  Brendan  und  Lisa  – beide  haben  anglo-irische  Wurzeln  – unabhängig  voneinander  bei  ihren  zahlreichen  Pub-Auftritten  einen  ganz  eigenen Stil. Bereits seit den frühen 80ern musizieren die beiden zusammen und finden seit nunmehr drei Dekaden als Künstlerkollektiv begeisterte Zuhörer. 
 
Mit der Vielfalt der Kulturen kreieren Dead Can Dance einen besonderen Musikstil, welcher  viele  ethnische  Musikrichtungen  vereint.  Die  Einflüsse  von  Weltmusik, mittelalterlicher  Musik,  Neo-Klassik  und  Rock  sind  deutlich  zu  hören.  Das  Duo erzeugt dabei sphärische Klänge, elfenhaft und träumerisch, wie aus einer anderen Welt.  Auch  instrumental  sind  Dead  Can  Dance  vielfältig  aufgestellt:  Neben afrikanischen  Perkussionsinstrumenten  kommen  auch  australische  Didgeridoos, asiatische Saiteninstrumente sowie herkömmliche Gitarren zum Einsatz. 
 
Mit  ihrem  stetig  wachsenden  Facettenreichtum  sorgen  Brendan  Perry  und  Lisa Gerrard  auf  der  Bühne  für  ein  einzigartiges  Hör-Erlebnis.  Im  März  dürfen  wir  die beiden Ausnahmetalente endlich wieder bei uns in Deutschland begrüßen, wenn sie live  auf  ihre  musikalische  Karriere  zurückblicken  und  Songs  aus  drei  Jahrzehnten darbieten werden – darunter beliebte Klassiker aus den Werken „The Serpent‘s Egg“,
„Aion“ und „Into The Labyrinth“ sowie viele mehr.
 
Präsentiert  wird  die  Tour  von  Sonic  Seducer,  piranha,  START,  kulturnews  und laut.de.

Der reguläre Vorverkauf startet am Freitag, 11.09.2020!