House of Dogs

Die Messe für Lifestyle mit Hund

Am 06./07. Mai 2017 kommt die „House of Dogs“ nach Frankfurt. Sie bietet Hundebesitzern und –freunden ein außergewöhnliches Shoppingerlebnis, Tipps und Informationen rund um den geliebten Vierbeiner sowie spannende und kurzweilige Aktionen zum Mitmachen und Zuschauen.

Die Pressemeldung zur Messe in Berlin, Juni 2016: 

Berlin, Februar 2016 – Berlin ist die Hundemetropole Deutschlands – in keiner anderen deutschen Stadt leben so viele große, kleine, reinrassige und charmant gemischte Vierbeiner wie in der Hauptstadt. Ebenso vielfältig und heterogen stellt sich die Zielgruppe der Hundehalter dar: Familien, Paare, Singles – immer mehr Berliner kommen auf den Hund.

Bald wird es nun auch eine Plattform für die Berliner Hunde-Community geben. Am 11. und 12. Juni 2016 lädt die „House of Dogs GmbH“ in den Postbahnhof ein: Es gibt Stände mit Hundeaccessoires in allen Variationen, Infos zu Urlaub mit Hund, Hundetherapien, Hundesalons und Ernährung. Die Besucher erwarten spektakuläre Vorführungen von beispielsweise der Zollhundestaffel, Handicap- oder Diabeteshunden. Es wird eine Wahl zum charmantesten Mischling Berlins geben – und eine Hundekostümshow. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich in Seminaren über Themen wie die richtige Ernährung oder Erste Hilfe bei Hunden zu informieren oder mit ihrem Hund einen Testlauf auf dem Agility-Parcours zu machen, betreut von Rütter’s Dogs-zertifizierten Hundetrainern. Der Postbahnhof ist sowohl für Berliner als auch aus dem Umland anreisende Interessierte hervorragend angebunden.

Neben der Berliner „Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz“ mit Informationen rund um den geplanten Hundeführerschein ist auch der „BHV, der Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater“, als Partner der House of Dogs vor Ort.

Maja Prinzessin von Hohenzollern, die sich neben ihrer Tätigkeit als Designerin für Kinderprodukte, Lifestyle und Tierprodukte seit vielen Jahren im internationalen Tierschutz engagiert, wird ebenfalls präsent sein. Sie wird sowohl ihre Hundeaccessoireskollektion vorstellen als auch über ihr weltweites soziales Engagement berichten, wofür sie bereits mehrfach international ausgezeichnet wurde.

Das Thema Tierschutz liegt den Veranstaltern ebenso am Herzen wie der Umgang mit den leider immer noch viel zu häufig auf Berlins Straßen zurückgelassenen Hundehaufen.

Der Besuch der House of Dogs soll für die Besucher aber in erster Linie ein kurzweiliger Wochenendausflug werden, dafür sorgen wird auch ein vielfältiges und hochwertiges Cateringangebot.

An einer Präsenz bei der House of Dogs interessierte Firmen und Institutionen wenden sich an Tanja Homuth, 030/555 784 61, th@house-of-dogs.de.

Die House of Dogs findet am 11. und 12. Juni 2016 im Postbahnhof in Berlin statt. Die Veranstaltung ist Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet € 8,–/ermäßigt € 5,–/Hunde € 1,– (nur mit gültigem Impfpass).

Über den Veranstalter

Die House of Dogs GmbH wurde am 1. Dezember 2014 gegründet und ging hervor aus der seit 2006 bestehenden SCOPE Messestrategie GmbH, die auf bundesweiter Ebene Bildungsmessen konzeptioniert, plant und durchführt.

Veranstalter

House of Dogs GmbH